Zu Besuch im alten E-Werk Cottbus

Am vergangenen Donnerstag hatte ich die Gelegenheit, mit ein paar weiteren Fotografen das alte E-Werk in Cottbus fotografisch festzuhalten. Nach der Sanierung hat die Firma INTEGRAL nun dort ihren Sitz bezogen und plant, weitergehende Baumaßnahmen in der ehemaligen Maschinenhalle vorzunehmen. Der Öffentlichkeit zugänglich ist das E-Werk schon am kommenden Wochenende, wenn es die Pforten zur Nacht der kreativen Köpfe ein weiteres Mal öffnet und interessierte Besucher einlädt, eine kleine Zeitreise in die wassergetriebene Stromversorgung der Stadt Cottbus zu unternehmen.

Derweil könnt ihr hier schon mal einen Einblick erhalten, wie die sanierte Halle sich von verschiedenen Perspektiven zeigt.
An dieser Stelle ein Dank an die anderen Fotografen, die mich mit allerlei Ausrüstung haben testen lassen:
Martin für das russische Fisheye
Kathlen für die Glaskugel
Torsten für das Reise-Zoom
René für das Stativ als kreative Komponente IM Bild😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s