Kurztrip Stockholm

Ach ja, zu was lässt sich so ein verlängertes Wochenende besser nutzen als für einen kleinen Kurzurlaub. Also ging es zum ersten Mai in Schwedens Hauptstadt Stockholm, wahlweise mit Flieger oder Zug. Innerhalb der kommenden 4 Tage wollte ich zusammen mit Stephan Stockholm erkunden. Dank der Hilfe zweier netter Mädels kam ich dann auch nachts heil in meinem Hostel an, sodass es am folgenden Tag auch ausgeschlafen auf Erkundungstour gehen konnte. Klischeehaft starteten wir unseren Urlaub mit dem Besuch des Vasa-Museums, welches das gleichnamige im Jahr 1628 gesunkene Schiff beherbergt. Aufgrund der schieren Menschenmassen, die das Museum jedes Jahr besuchen, lässt die Vasa sich lediglich von außen betrachten, jedoch verschafft ein Nachbau des ersten Unterdecks ein Gefühl dafür, wie es damals beim Beimannen der Kanonen zugegangen sein könnte.
Vasa-Museum
Den Rest des Tages nutzten wir noch für einen gemütlichen Rundgang auf Djurgarden.
Stockholm (2) Stockholm (4) Stockholm (3) Stockholm (5) Stockholm (6)
Am nächsten Tag ging es dann via Fähre durch die Schären nach Vaxholm. Zu dieser Jahreszeit wirkt alles noch etwas verschlafen und Vieles befindet sich in Vorbereitung auf die kommende Hauptsaison, in der Touristenscharen über die Inseln wandern und Einheimische ihre Sommerdomizile auf einer der kleinen Inseln beziehen, immerhin gibt es ja ca. 30.000 davon. Das Wetter war an diesem Tag ein wahres Wechselbad der Gefühle und so konnten wir immer wieder viele Regenschauer über die Inselwelt ziehen sehen, was die ganze Sache aber auch interessant machte.
Stockholm (12) Stockholm (15) Stockholm (13)Stockholm (14)
Als wir wieder in Stockholm ankamen, nutzten wir die goldenen Stunden des Abends um bei wunderbarem Licht den Sonnenuntergang vom Katarinahissen aus und auf Södermalm zu beobachten. In der Silhouette sind gleich zwei Wahrzeichen zu erkennen, das Stadshuset mit den drei Kronen in der Bildmitte sowie rechts die Riddarholmskyrkan.
Stockholm (21)Stockholm (7)
Am darauffolgenden Tag wollten wir mal Stadtgeschichte pur erleben und so entschlossen wir uns für die Free Tour durch die Neustadt rund um den Sergels Torg, den zentrale Platz inmitten Stockholms mit dem Kulturhuset. Danach wollten wir noch Stockholm zu Wasser erkunden, und weil uns nach der Schiffsrundfahrt immer noch nach Wissen dürstete, entschieden wir uns kurzerhand auch noch für die Free Tour durch Gamla Stan, die Altstadt Stockholms. Beide Touren waren sehr informativ und die Guides hatten sichtlich Spaß daran, uns die Geschichte der Stadt näher zu bringen.
Stockholm (29) Stockholm (28) Stockholm (27) Stockholm (32) Stockholm (11)
Am letzten Tag war ich dann allein unterwegs, weil Stephan sich auf seinen Zug schon zeitig bekommen musste. Und so nutzte ich dir mir verbleibende Zeit, um das Stadshuset zu besuchen.
Stockholm (31)
Also ich mich dann auf den Weg zur Royal Armory begab, um mir dort eine Game of  Thrones-Ausstellung nicht entgehen zu lassen, stolperte ich doch eher zufällig zur richtigen Zeit zum Wachwechsel am Schloss vorbei. Ich weiß nicht, ob es am Sonntag lag, aber das ganze ist schon eher als einstündige Parade denn als „Wachwechsel“ zu sehen. Was mich dabei faszinierte war weniger der eher albern anzusehende militärisch korrekte Wechsel der Wachen als vielmehr das Spiel des Musikkorps. Besonders die Trommler legten sich ordentlich ins Zeug und konnten so wirklich begeistern.
Stockholm (35) Stockholm (34) Stockholm (33)
Damit war der Kurzurlaub auch schon wieder beendet. Doch halt, ich habe da noch etwas vergessen. Obwohl Stockholm wirklich dazu einlädt, alles zu Fuß zu erkunden und wir diesen Ratschlag auch fast immer befolgten, sollte man trotzdem einen Abstecher in die Unterwelt wagen und verschiedene Stationen der Tunnalbana besuchen. Denn diese wurde (besonders auf der blauen der 3 Hauptlinien) künstlerisch derart aufgepeppt, dass sich bestimmte Fotografen sogar fast ausschließlich darauf konzentrieren😉
Stockholm (26) Stockholm (25) Stockholm (16) Stockholm (9)
Zum Abschluss noch ein paar Bilder die während der Tage noch so angefallen sind. Zu sehen sind hier das Kulturhuset mit dem in der Mitte eines Kreisverkehrs stehenden Glasturm.
Stockholm (24) Stockholm (23)
Riddarholmen bei Sonnenuntergang
Stockholm (30)
Lichthof im Medborgerhus am Medborgerplatsen auf Södermalm
Stockholm (18)
Stockholm Waterfront nähe Hauptbahnhof
Stockholm (8)

 


One thought on “Kurztrip Stockholm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s